Artikel
0 Kommentare

Adventjause mit Schoko-Zimt-Gugelhupf

schoko-zimt-gugelhupfGeht’s euch auch so? Wenn’s draußen kalt und windig ist, zieh ich mich gern in die eigenen vier Wände zurück und genieß Kaffee und Kuchen (da haben wir es wieder – ich kann die Kaffeetante in mir einfach nicht abstellen – aber für meine Leser ist das ja nichts Neues). Und weil der Advent vor der Tür steht, brauch ich für meinen Seelenfrieden etwas Weihnachtliches am Dessertteller. Traditionell beginne ich aber mit der Weihnachtsbäckerei erst am 8. Dezember (da bin ich stur wie ein sizilianischer Esel). Also muss etwas anderes her. Mit Zimt und Nüssen. Mein “Alle-lieben-ihn-Gugelhupf” ist da die erste Wahl. Und weil dieser bei uns eine noch kürzere Überlebensdauer besitzt als eine Eintagsfliege, möchte ich das Rezept gern mit euch teilen. Vielleicht schafft er es bei euch ja auch in die “Top-Five”. Noch dazu, wo dieser Becherkuchen in Windeseile zusammen gemixt ist …

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Charity und was Frosch und Hund damit zu tun haben …

mein-yoga-weg-daniela-pfeffer

Daniela zeigt den “Baum”

Den Frosch mag ich. Den Hund auch. Der Baum zentriert mich und fördert mein Gleichgewicht. Auf die Kobra könnte ich verzichten, gehört aber zum Programm. Wer nun glaubt, bei mir sei eine Schraube locker, der hat offensichtlich absolut nichts mit Yoga am Hut. Alle anderen wissen genau, wovon ich spreche. Kursangebote dazu gibt’s in Tulln und Umgebung (gottseidank) wirklich ausreichend. Das beginnt bei Luna-Yoga, Hormon-Yoga, Hatha-Yoga, Yoga für Schwangere und geht bis hin zu Yoga für Kinder. Um hier nur einige aufzuzählen. Ich hab da – neugierig wie ich bin – auch gleich mal bei verschiedenen Kursen rein geschnuppert. Alle recht ähnlich, alle sehr entspannend, jeder für sich trotzdem besonders. Letztendlich bin ich aber bei Ananda Yoga hängen geblieben. Und hier erzähl ich euch ein bisschen mehr …[Weiterlesen]