Artikel
0 Kommentare

Adventjause mit Schoko-Zimt-Gugelhupf

schoko-zimt-gugelhupfGeht’s euch auch so? Wenn’s draußen kalt und windig ist, zieh ich mich gern in die eigenen vier Wände zurück und genieß Kaffee und Kuchen (da haben wir es wieder – ich kann die Kaffeetante in mir einfach nicht abstellen – aber für meine Leser ist das ja nichts Neues). Und weil der Advent vor der Tür steht, brauch ich für meinen Seelenfrieden etwas Weihnachtliches am Dessertteller. Traditionell beginne ich aber mit der Weihnachtsbäckerei erst am 8. Dezember (da bin ich stur wie ein sizilianischer Esel). Also muss etwas anderes her. Mit Zimt und Nüssen. Mein “Alle-lieben-ihn-Gugelhupf” ist da die erste Wahl. Und weil dieser bei uns eine noch kürzere Überlebensdauer besitzt als eine Eintagsfliege, möchte ich das Rezept gern mit euch teilen. Vielleicht schafft er es bei euch ja auch in die “Top-Five”. Noch dazu, wo dieser Becherkuchen in Windeseile zusammen gemixt ist …

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Überrasch deine Gäste mit Fliedersirup

Ludwig SpäthMai ist Fliederzeit! Es duftet und riecht an allen Ecken. Ich verrate euch aber etwas: Flieder ist nicht nur schön anzusehen und ein Genuss für meinen Geruchsinn. Man kann auch herrlichen Sirup daraus herstellen. Das ist zwar ein bisschen Fitzelarbeit. Aber mir war’s das wert!

Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass Flieder auch als Heilmittel eingesetzt wird. Ich dachte bislang immer, er wäre in allen Teilen giftig. Nun las ich aber, dass man Blätter und Rinde gegen verschiedene Beschwerden einsetzen kann. Das ist zwar gut zu wissen. Der Haken dabei ist: Bitterstoffe, Bitterstoffe, Bitterstoffe.  Also ich glaub, ich bleib beim lieblichen Sirup.

Ich hab mich dann auch noch ein bisserl bei anderen Bloggern umgesehen, die Rezepte sind alle ähnlich. Wenn ihr da mal experimentieren möchtet, hab ich aber doch was Spezielles bei “Ziii kocht” gefunden: Rhabarber-Fliedersirup! Hört sich super an. Das Rezept UND die Geschichte drum herum! Wenn diese gemeinen “Eismänner” dann doch noch dem Frühling weichen und ich noch irgendwo einwandfreie Fliederblüten finde, werd ich diesen Sirup mit Sicherheit ausprobieren.

Eine Kleinigkeit noch (die für manche gar nicht so eine Kleinigkeit ist): Fliederblüten beinhalten zwar nur geringe Pollenkonzentrationen, trotzdem ist für Allergiker Vorsicht geboten.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Der Frühling klopft mit Bärlauch an

UnknownEs liegt zwar schon ein paar Jährchen zurück, aber Bärlauch war in meiner Kindheit nichts anderes als Unkraut. Keine sehr liebenswerte Bezeichnung für diese Powerpflanze. Viel richtiger müsste man sagen “Wildkraut”. Glücklicherweise entdeckte die Edelgastronomie den Waldknoblauch wieder für sich. Und in weiterer Folge Wirtshäuser und Hobbyköche. Wir Tullner dürfen uns als Glückspilze bezeichnen, denn wir wohnen in direkter Nachbarschaft mit dem “Wilden Knofl”. Man fällt kaum zweimal um und befindet sich schon mitten in der Au. Und dort wird man dann unverzüglich in eine Wolke aus Bärlauchduft eingehüllt. ABER: Vergesst bitte nie, dass der Bärlauch leicht mit Giftpflanzen verwechselt werden kann!  [Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Weihnachtsgeschenke aus deiner Küche …

Weihnachten

Weihnachten

Weihnachten! Das Fest der Liebe. Das Fest der Familie und Freunde. Nur noch ein paar Tage und es ist wieder so weit. Jedes Jahr die gleiche Frage: Was schenk ich bloß?
Es soll von Herzen kommen. Darf nicht protzig wirken und kann gern originell sein. Da denk ich gern einige Jahre zurück. Meine Schwägerin fiel mir damals vor Freude um den Hals. Der Grund: selbst gestrickte Fäustlinge! Schon damals erkannte ich den Wert von Do-It-Yourself-Geschenken. Die Freude meiner Schwägerin war ansteckend. Denn ich freute mich ebenfalls ungemein. Und das ist ja der Sinn von Weihnachten!

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Lavendelsirup – lila Genuss

SirupeNach jahrelanger Saftproduktion mit Zitronenmelisse und Hollerblüten wollte ich endlich mal was Neues probieren. Wer ab und zu in meinem Blog stöbert, hat ja sicher schon das Rezept für Minz-Sirup gefunden. Für experimentierfreudige Hobbyköche und Sirup-Produzenten hab ich aber ganz was Feines. Lavendelsirup. Nicht jedermanns Sache. Meine Familie ist skeptisch. Aber Geschmäcker sind verschieden. Und ich liebe diesen Sirup. Und deshalb mach ich ihn einfach nur für mich. Oder für Freundinnen.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Pfefferminz-Sirup (super-easy)

MinzsirupErstens koche und backe ich  gern. Zweitens liebe ich meinen Garten und die Pflanzen darin. Drittens pansche ich gern herum und viertens kann ich das alles super kombinieren. Nachdem ich ja bereits das super-easy Rezept für den Melissen-Sirup verraten habe, zeig ich euch nun, dass man mit Pfefferminze ebenfalls mehr anstellen kann als den altbekannten Teeaufguss.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Endlich – die Erdbeer-Saison hat begonnen

erdbeere

Da ich viel Wert auf regionale Lebensmittel lege und daher voll Sehnsucht auf die österreichische Erdbeersaison warte, freue ich mich, die frohe Botschaft verkünden zu können: Die Erdbeersaison bei Zachhalmel im Tullnerfeld ist eröffnet.

Fürs Erste steht ein Verkaufsstand der Familie Zachhalmel in der Rosenarkade (im Erdgeschoß bei Billa). Täglich! Außerdem findet ihr ein weiteres Standl in der Holzschuhpassage bei der Fleischhauerei Berger. Ebenfalls täglich, allerdings nur am Vormittag. Für diejenigen, die samstags gerne den Bauernmarkt in genau dieser Passage besuchen: Auch hier ist ein Stand vom Zachhalmel zu finden.

[Weiterlesen]