Neue Bar in Tulln – die s’Pfandl Bar

Neue Bar in Tulln – die s’Pfandl Bar

Tulln ist lebenswert! Bei Tag und bei Nacht. Und speziell für die Nachtschwärmer immer öfter und immer mehr. Ab 31. Oktober ist Tulln um eine Bar reicher. Direkt am Hauptplatz.

Einige von euch werden es vermutlich schon gesehen haben. Das Erdgeschoß des s’Pfandl wird umgebaut und neu gestaltet. Aber keine Sorge: Das Restaurant besteht weiterhin im 1. Stock. Wie immer mit sehr gutem Essen. Aber das wissen wir Tullner ohnehin. Beitrag ansehen

Teilen:

Schnelles Apfelmus

Schnelles Apfelmus

Ich gehöre ja leider zu den Apfelbaumbesitzern, die nicht mit reicher Ernte beschenkt werden. Aber ich liebe meinen Apfelbaum trotzdem. Ich schätze den Sichtschutz zum Nachbarn und im Sommer den Schatten, wenn ich es mir mit einem Buch im Garten unter seinen Ästen gemütlich mache. Beitrag ansehen

Teilen:

Ein “Holzfreak” im Tullnerfeld

Ein “Holzfreak” im Tullnerfeld

Jeder kennt die großen Konzerne, die sich in allen Ortschaften und Städten ansiedeln. Natürlich auch in unserer schönen Stadt. Aber wie steht’s in unserem Bezirk eigentlich mit Handwerkskunst? Mit Kleinst- und Einzelunternehmen? Ich hab mich da ein bisschen schlau gemacht für euch. Und es gibt so viel zu berichten. Von so vielen kreative Menschen, die ihr Hobby zum Beruf oder zweitem Standbein gemacht haben.

Beitrag ansehen

Teilen:

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at