Neulich beim Griechen …

Neulich beim Griechen …

Vermutlich wissen es schon einige, doch viele meiner Bekannten haben diese Neuigkeit “verschlafen”. Dabei ist die Tullner Gastro-Szene wieder ein bisschen bunter und vielfältiger. Tulln hat endlich wieder ein griechisches Lokal. Und zwar in genau jenem Lokal, wo bereits das “Hellas” beheimatet war. Dieses schloss jedoch leider vor einigen Monaten. Man munkelte, dass das Lokal nicht mehr weiter vermietet würde. Sogar das ganze Haus solle verkauft werden. Auch der Gastgarten sei davon betroffen. Nun ja – Gerüchteküche vom Feinsten!

Taverne Mythos
Taverne Mythos

Der Gedanke gefiel mir nicht so besonders gut. Denn der Gastgarten ist ja an lauen Sommerabenden schon etwas Besonderes. So schön an der Donau gelegen. Und das alte ehrwürdige Pfannhauser-Gebäude verkauft? Hätte mir auch nicht gefallen. Ich sah schon in Gedanken, wie daraus wieder ein Wohnkomplex gebaut werden würde. Aber Ende gut – alles gut. Es gibt ein neues griechisches Lokal. Darf ich vorstellen? Taverne Mythos!

Der erste Eindruck …

Das Lokal hat Ende März eröffnet. Ohne großes Tamtam. Grund genug für mich, da vorbei zu schauen und mit kräftiger Verstärkung meiner Lieben die Speisekarte näher zu inspizieren.

hübsches Ambiente
hübsches Ambiente

Der erste Eindruck: Das Ambiente ist wirklich sehr schön. Alt mit Modern gemischt. Gemütliche Sitzbänke, gedämpftes Licht, bisschen Antik-Deko. Wirkt sehr ansprechend und gemütlich. Trifft meinen persönlichen Geschmack auf jeden Fall.

Mythos Innenbereich
Mythos Innenbereich

Der Bedienung war nicht nur sehr schnell bei uns, sondern auch sehr freundlich. Zur Begrüßung gab es dann auch gleich mal Ouzo für uns. Eisgekühlt wie es sich gehört.

Der zweite Eindruck …

In der Speisekarte findet man natürlich alle typischen griechischen Speisen. Von gebackenen Melanzani und Zucchini – bis hin zu Meeresfrüchten und Fleischspeisen wie Gyros und Souvlaki. Aber das erwartet man ja ohnehin, wenn man griechisch essen geht. Die Preise sind auch völlig in Ordnung. Das Spannende an der Sache ist: Wie schmeckt’s???

gebackenes Gemüse
gebackenes Gemüse

Weil ich mich eingraben könnt in gebackene Zucchini und Melanzani, hab ich die Vorspeise zur Hauptspeise umfunktioniert. Äußerst köstlich und perfekt gewürzt. Allein dafür sing ich ein Hallelulja! Hab da in der Vergangenheit auch schon weniger gute Erfahrungen gemacht. Ich denk noch immer mit Schrecken an ein Lokal im 1. Wiener Bezirk zurück. Hab danach konsequent und jahrelang griechische Lokale gemieden. Damals half nicht mal Ouzo. Aber hier im Mythos ist es genau richtig. Zumindest für meine Geschmacksknospen! Auch das Tsatsiki war hervorragend, schön cremig und genau richtig gewürzt.

Souvlaki
Souvlaki
Gyros
Gyros

Der jüngere Teil der Familie hat es nicht so mit Gemüse und bevorzugt eher Fleisch. Die dürfen noch, der Körper oder besser gesagt die Waage verzeiht das noch ein paar Jährchen. Für mich ein Vorteil, wenn trotzdem Fleisch auf den Tisch kommt. Denn dann kann ich auch ein bisserl von anderen Tellern naschen.

Für Souvlaki dürfte Kotelett verwendet worden sein. Das kann mitunter zäh sein. War es aber nicht, sondern sehr weich und lecker. Gyros war auch sehr gut, obwohl ich kein großer Freund von Schweinefleisch bin. Aber geschmacklich gab’s nix auszusetzen. Die Portionen waren absolut in Ordnung. Das Wichtigste für mein Mutterherz: Meinen Lieben hat es auch geschmeckt. Wurde alles aufgegessen. Somit steht fest, dass wir demnächst wieder zu Gast sein werden.

Wo findet ihr das

Öffnungszeiten Mythos
Öffnungszeiten Mythos

Wenn ihr mal mittags vorbei schauen möchtet: Es gibt auch eine Mittagskarte. Da kosten die Gerichte zwischen 7,- € und 7,50 €. Nur der Fisch ist etwas teurer, aber mit 8,- € auch noch im fairen Bereich.

Ihr findet das Mythos an der Adresse Albrechtsgasse 18, parken ist dank der Parkgarage vis-a-vis auch eine stressfreie Angelegenheit.

Also dann – lasst es euch schmecken

die Tullnerin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Andrea Stich
    13. April 2019 / 15:50

    Hätte gerne eine Telefonnummer damit man reservieren kann.

    • 22. April 2019 / 22:20

      Liebe Andrea, entschuldige meine verspätete Antwort. Wenn ich das richtig notiert habe, dann sollte die Telefonnummer folgende sein: 02272 20206
      Liebe Grüße