Die schönsten Platzerl fürs Picknick

Picknickwiese_Tulln

(enthält Werbung für unsere heimische Gastro) – Zwar haben die nicht enden wollendenEismänner grad riesige Spaß dran, uns neben Kälte auch noch kräftige Regenduschen 🌧️ zu verpassen, aber das kann die Freude auf die kommenden Sommertage nur mäßig trüben. Weil dann kann uns nichts mehr halten und wir strömen raus in die Natur. Für mich gehört da auf alle Fälle auch Picknick dazu. Ja – vielleicht ein bisserl altmodisch. Oder doch nicht? Schließlich hören wir seit über einem Jahr: “Abstand halten”. Nichts einfacher als das – beim mobilen Schlemmen 😉. Heut verrat ich euch, wo meine liebsten Picknick-Locations sind 😍 …

Eine Picknickwiese in der Stadt …

… die hat nicht jeder. Wohl aber wir Tullner 😀. Um unsere Picknickwiese an der Tullner Donaulände beneidet uns so manch einer. Da lässt sich der selbst gebackene Apfelstrudel 🍎 genüsslich verspeisen, während man die Wellen pritscheln hört und sich die Sonne ☀️ aufs Stupsnäschen scheinen lässt. Wem die Decke im Gras zu naturverbunden ist, der kann auch auf eine der extrabreiten Holzbänke wechseln, die zwischen den traumhaft schönen Blumenbeeten 🌸 auf Frischluftfans warten. Übrigens hat mir ein Vögelchen 🕊️ gezwitschert, dass im Rahmen der gartenFESTWOCHEtulln beleuchtete Baumkunstwerke  für romantische Stimmung sorgen werden. Das wär doch eine Idee für ein romantisches Picknick-Date mit deinem Schatz …

Picknickwiese in Tulln
Picknickwiese in Tulln

Für die, die es gern ein bisserl ruhiger haben: Entlang der Donau Richtung Große Tulln und Rosenbrücke sind weniger Leute unterwegs und ihr habt endlose Wiesen, wo ihr euch gemütlich niederlassen könnt, dann steht dem Picknick nichts mehr im Wege.


Picknick mit Bio- und Veggie-Schmankerl

Wenn’s ein bisserl mehr sein darf, als der hausgemachte Apfelstrudel, dann schafft Bio am Platz gern Abhilfe. Vom Hauptplatz, wo ihr den Korb abholen könnt, sind es nur ein paar Minuten bis zur Picknickwiese an der Donaulände. Drin sind feine Sachen, alles natürlich in reiner Bio-Qualität, die auch Vegetarier und Veganer frohlocken lassen 😉. Neugierig geworden? Na dann spann ich euch nicht länger auf die Folter … 🤣

Picknick “Vegetarisch/Vegan”: Hausmüsli im Glas, 🥖 Gebäck von Joseph-Brot, Aufstriche, Antipasti, Käse, Gemüse-Sticks, Obst 🍓(saisonal) und eine süße Überraschung. Das Ganze natürlich vegan / 28,- Euro/Person (ab 2 Personen buchbar).

Für alle, die schon gern morgens an der schönen blauen Donau sitzen und mit den Füßen im Wasser plantschen, ist das Picknick “Frühstück” gedacht. Da könnt ihr etwa mit Hausmüsli im Glas, frisch gepresstem Obst- und Gemüsesaft 🥕, weich gekochtem Ei, Thum-Beinschinken, Mondschein-Käse, Semmerl samt Butter, Mandel-Tonka-Aufstrich, Kaffee/Tee oder heißer Zotter Trinkschokolade in den perfekten Tag starten. Buchbar ab 2 Personen / 29,- Euro/Person.

Das dritte Package möchte ich euch auch nicht unterschlagen. Das Picknick “Feinkost” beinhaltet hausgemachte Aufstriche, Antipasti, Mondschein-Käse 🧀, Brie, Kamptalschinken, Gemüse-Sticks, Gebäck von Joseph-Brot, Obst 🍉 nach Saison und zu guter Letzt noch eine süße Überraschung 😍. Der Preis pro Person: € 38,- / buchbar ab 2 Personen.

Picknick_Bio am Platz
Picknick mit Bio am Platz

Die 3 vorgeschlagenen Varianten sind nicht ganz das, was ihr wollt? Kein Problem, denn ihr könnt einen Picknick-Korb ganz individuell nach euren Geschmacksvorlieben zusammenstellen lassen. Vorbestellung ist ratsam unter 02272/20269, da Picknickkörbe, Decke und Geschirr nur begrenzt zur Verfügung stehen. Außerdem soll euer Körberl ja in aller Ruhe vorbereitet werden können. 😀

Tipp: Sammle Bonus-Punkte auf der Tullner Cities App – Bio am Platz ist dabei!


Der Floh packt eure Körbe …

Nur einen Katzensprung von Tulln entfernt, nämlich in Langenlebarn, gibt’s ebenfalls an der wunderschönen Donaulände viele gemütliche Platzerl, wo sich’s herrlich picknicken lässt. Zum Beispiel mit dem Bento-Picknick vom Gasthaus Floh. Das spielt alle (Gusto-)Stückerl und macht locker 4 Leute satt.

Picknick_Floh
Picknick_Floh

Ihr könnt zwar Geschirr und Decke selbst mitbringen. Notwendig ist das aber nicht, weil beim Floh hat man an alles gedacht. Entweder bekommt ihr all die Köstlichkeiten wie Aufstriche, 🍅Gemüse, Obst 🥝 🍇, Käse, Chutneys, Bio-Saibling und noch vieles mehr ganz klassisch im Picknick-Korb oder – für den einfacheren Transport z.B. per Fahrrad 🚴 – im prall gefüllten Floh-Rucksack. Wie schon erwähnt, ist das Package für 4 Personen gerechnet und kostet wohlfeile 74,50 Euro.

Bento Box vom Floh
Bento Box vom Floh

Ihr müsst nun nur noch ein gemütliches Fleckchen suchen und euch das Donaulüfterl um die Nase wehen lassen, während ihr ganz klassisch Picknick zelebriert. Schöne Platzerl gibt’s in Langenlebarn ja einige. Ich denk da an die “Dorflacke” oder entlang der Donaulände. Oder an die Gegend beim Abenteuerspielplatz wenn Kinder mit dabei sind. Ideal auch für alle, denen an der Tullner Donaulände zu viel Trubel ist, denn mit dem Fahrrad seid ihr von Tulln in 10-15 Minuten beim Floh. Da habt ihr euch dann das Picknick auch redlich verdient. 😉

Das Floh-Picknick könnt ihr euch an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag und da von 9.00 bis 19.00 Uhr gönnen. Vorbestellung unbedingt bis um 22 Uhr am Vortag erforderlich, damit der Floh auch alles schön vorbereiten kann. Eure Genuss-Hotline: 02272/62809 oder floh@derfloh.at – weitere Infos samt Speisekarte findet ihr online unter: www.derfloh.at


Mit Blick übers Tullnerfeld …

Die Jause im Grünen gibt’s auch in Freundorf beim Heurigen Musser. Seit dem 1. Lockdown im Vorjahr setzt man dort auf luftigen Abstand zwischen den Gästen. Da trifft es sich gut, dass gleich neben dem Heurigen mit fantastischem Blick übers Tullnerfeld eine große Wiese 🌾🌾🌾 zum Picknick einlädt.

Musser_Picknickwiese
Musser_Picknickwiese

Bestellt wird á la carte aus der aktuellen Speisekarte. Ganz danach worauf man grad Lust und Laune hat. Egal ob ihr lieber den Mangalitza-Burger 🍔, eine Käseplatte 🧀 oder den Aufstrichteller bevorzugt. Beim Musser werden eure Lieblings-Schmankerl einfach in eine geräumige Holzbox gepackt 😉 und die wandert in weiterer Folge mit euch auf die grüne Wiese, wo schon Bankerl auf euch warten (und hoffentlich viel Sonnenschein). Picknick gibt’s an allen Tagen, an denen auch der Heurige geöffnet hat. Die Termine samt Speisekarte findet ihr auf der Website vom Musser.

Jause bei Musser
Jause bei Musser

Übrigens – für alle die es noch nicht wissen: Dem Heurigen wurde im Juni 2020 vom Falstaff die Auszeichnung zur besten “Heurigenküche Österreichs” verliehen. 😀

Vorbestellung (wird dringend empfohlen) unter: 0650/5202767 oder office@musser.at – die Speisekarte könnt ihr vorweg online unter: www.musser.at näher inspizieren.


Mitten im Wienerwald …

Eure Zelte – Pardon meinte natürlich Decke – könnt ihr auch am Tulbinger Kogel 🌳🌲aufschlagen. Und zwar im Weingarten 🍇 direkt neben dem Berghotel Tulbinger Kogel. Oder auf der benachbarten Wiese 🌿. Oder am Holzdeck beim Teich. Wo es euch gefällt. Denn auch das Berghotel füllt euch einen Picknickkorb mit feinen Schmankerl und edlem Wein 🥂. Genau richtig für ein romantisches 😍 Picknick zu zweit. Die Platzerl dafür sind rund ums Berghotel ausreichend vorhanden …

Picknick_Berghotel_Tulbinger
Picknick_Berghotel_Tulbinger Kogel

Und weil ich grad vorhin Falstaff erwähnt habe. Das Berghotel wurde erst kürzlich von Falstaff mit 3 Gabeln ausgezeichnet. 👍 Also auch hier habt ihr garantiert feines Essen und edlen Wein in eurem Körbchen. Dabei könnt ihr aus der Take-Away-Karte wählen. Zwischen typischen Picknick-Snacks wie gefülltem Ciabatta 🥪 oder Kotelettsemmerl, Suppen und warmen Gerichten oder – für die Zuckergoscherl unter euch – auch noch Cheesecake 🍰. Oder darf’s vielleicht eine Schokoladetarte sein? 😋

Die Picknickkörbe werden nach derzeitigem Stand noch bis Ende Mai angeboten, bei starker Nachfrage aber durchaus auch länger. Bestellen könnt ihr aus der Take-Away-Speisekarte und bitte unbedingt schon vorab per Mail oder Telefon. Bestellung bis 10:00 Uhr vormittags! Ausgabe der Picknickkörbe von 12:00 bis 15:00 Uhr, Rückgabe bis spätestens 16:30 Uhr.

Fixe Packages werden übrigens auch angeboten. Da wäre etwa die Variante “Standard” um 32,- Euro und “Deluxe” um 65,- Euro (jeweils für 2 Personen). Bei ersterer habt ihr klassische kalte Snacks wie Wurst, Käse, Aufstriche und Gebäck dabei. Beim Deluxe-Korb wird das Ganze z.B. um Spargel-Salat, Beef Tartar und Wein ergänzt. Bei noch mehr Appetit (schließlich macht Frischluft hungrig) können natürlich weitere Schmankerl aus der Take-Away-Speisekarte (gegen Aufpreis) den Weg in euer Körbchen 🧺 finden.


Darf’s noch ein bisserl mehr sein?

Picknickplatz_Weißenkirchen_WachauInside
Picknickplatz_Weißenkirchen_Wachau

Für alle, die von Picknick nicht und nicht genug bekommen können, hätt ich noch einen kleinen Tipp 😀. Bei den Kollegen von Wachau Inside findet ihr noch haufenweise weitere Ideen und Vorschläge für tolle Picknick-Plätze. Hier solltet ihr eure Jause aber selbst mitbringen. Also wären wir wieder beim selbst gebackenen Apfelstrudel 😉. Lest doch einfach mal rein bei den Tipps rund um die Wachau und entdeckt die schönsten Platzerl in unserem Nachbarbezirk …

Zum Schluss noch eine Bitte

Picknick ist eine feine Sache, man schlemmt und schmaust und fühlt sich der Natur ganz nah. Und so soll’s auch für alle bleiben. Daher bitte unbedingt darauf achten, dass ihr keinen Müll auf den Wiesen hinterlasst. Nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern auch wegen all der Tiere 🦊 🦔 🐭, die dort ihren Lebensraum haben und für die unsere Hinterlassenschaften mitunter böse Folgen haben können. Das gilt auch für Zigarettenstummel, die ich speziell auf der Tullner Picknickwiese zu hunderten finde. Tut nicht weh, diese im Mülleimer zu entsorgen, macht aber immens viel für die Umwelt aus. Das Zeug verrottet nicht – bitte denkt dran.

Netzfund zum Thema …

Auch bei den Kuriosen Feiertagen wurde ich übrigens wieder fündig. So ist der internationale “Tag des Picknick” am 18. Juni angesiedelt. Bis dahin sollten wir stabiles Sommerwetter haben und es spricht nichts dagegen, diesen besonderen Tag anlassgemäß mit Picknickkorb 🧺 an der einen und seinem Lieblingsmenschen ❤️an der anderen Hand gebührend zu feiern. 😀

Ansonsten wünsch ich euch einfach viel Spaß und guten Appetit beim Freiluft-Schmausen, genießt es und freut euch des Lebens

Griaß euch und bis bald!

die Tullnerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at