Zur Werkzeugleiste springen

Die schönsten Spielplätze in Tulln

Spielplätze Tulln

Kinder wollen springen, hüpfen, laufen und manchmal leider auch ganz schön Krach machen. Da hilft nur eines: Raus in die Luft und die kleinen Wonneproppen so richtig auspowern lassen. Das geht natürlich am besten auf einem der vielen Spielplätze in Tulln. Hier kann man die Freizeit mit seinen Kindern echt super nutzen. Warum nicht mal eine kleine Tour machen? Das fanden meine Kids immer klasse, an einem Nachmittag gehen sich drei oder vier Spielplätze locker aus. Mein Tipp: Macht die Runde mit dem Fahrrad. Tulln ist nämlich größer als man denkt … 😉

Los geht’s im Komponistenviertel …

Meine Tour startet im neuen Komponistenviertel, das ist das Grätzel zwischen Frauenhofner Straße und Staasdorfer Straße (hinter dem Billa Staasdorfer Straße). Da schießen die Häuser und Wohnungen ja grad aus dem Boden wie die Schwammerl nach einem lauen Sommerregen. 😉

Hier entstand schon vor einigen Jahren ein total netter, sonniger Spielplatz, der den großen Vorteil hat, dass da null Verkehr ist, weil er direkt am Spazierweg liegt. Außerdem gibt’s zusätzlich einen eingezäunten Fußballplatz für die älteren Kids.

Neben der obligatorischen Rutsche, Schaukel und Klettermöglichkeiten findet ihr hier auch einen Brunnen und ein Sandfeld. Sonnensegel und (noch kleine) Bäume bieten an heißen Tagen Schatten.

Spielplatz neues Komponistenviertel
Spielplatz neues Komponistenviertel
Spielen entlang des Weges
Spielen entlang des Weges

Und – was einzigartig in Tulln ist – hier stehen Fitnessgeräte für Erwachsene neben Wippen für die Kleinen. Entlang des gesamten Spazierweges!

Fitness für die Großen
Fitness für die Großen

Weiter zur Carl Michael Ziehrer-Gasse

Folgt ihr nun dem Spazierweg Richtung stadteinwärts, gelangt ihr direkt zum nächsten Spielplatz in der Josef Lanner-Straße / Carl Michael Ziehrer-Gasse. Hier ist es an heißen Sommertagen dank der riesigen Linden wunderbar schattig. Das Areal wurde komplett neu gestaltet und erst im Mai 2020 wieder eröffnet. Ist also komplett neu und wirklich ein Paradies für unsere Wonneproppen.

neuer Spielplatz in der Carl Michael Ziehrer-Gasse
neuer Spielplatz in der Carl Michael Ziehrer-Gasse
Schattige Sandkiste
Schattige Sandkiste

Der nächste Spielplatz wartet schon am Alten Ziegelweg

Sollten sich die Kids dann doch mal losreißen können, geht die Tour weiter Richtung Krankenhaus. Dort findet ihr hinter riesigen Flieder-Hecken (Ecke Egon-Schiele-Gasse und Alter Ziegelweg) den nächsten Spielplatz. Der ist zwar schon etwas älter und unspektakulär, aber es geht bei der Tour ja schließlich ums Entdecken. Das macht jedem Kind Spaß. Mir übrigens auch 😉 . Vor allem zur Zeit der Fliederblüte duftet es hier herrlich.


Werbung | Bach Blüten-Beratung für Kinder
Werbung | Bach Blüten-Beratung für Kinder

Kennt ihr den in der Siegried Ludwig-Straße?

Nicht weit davon ist schon der nächste öffentliche Spielplatz auf unserer kleinen Tour. Auch dieser ist relativ unbekannt. Ihr müsst euch einfach nur weiter Richtung Krankenhaus bewegen und kommt dabei an einigen Wohnblöcken vorüber. Genau zwischen diesen Wohnhausanlagen findet ihr die Einfahrt in die Siegfried Ludwig-Straße. Und punktgenau da müsst ihr hin.

Auf der linken Seite hat sich unser nächstes Ziel dann versteckt. Neben Tunnel, Rutsche und anderen Spielgeräten gibt’s hier auch zusätzlich einen Tischtennis-Tisch. Hab ich noch auf keinem anderen Spielplatz entdeckt. Und die Ballsportler haben hier auch Platz zum Auspowern.

Das ganze ist ein bisschen parkähnlich angelegt, mit einem kleinen Rundweg und viel Bambus. Und Zapfen sammeln fürs nächste Schlechtwetter-Basteln kann man auch noch dazu. 😉

Spielplatz S.Ludwig-Straße
Spielplatz S.Ludwig-Straße
Tischtennis spielen S.Ludwig-Straße
Tischtennis spielen S.Ludwig-Straße

Ihr wollt noch mehr?

Noch nicht genug entdeckt? Dann einfach weiter, am Krankenhaus vorbei und vis-à-vis von St. Severin geht’s mit der Erkundungstour gleich weiter. Auch dieser Spielplatz ist zwar schon etwas älter, aber hier steht ein Klettergerüst mit Spirale, das ich auch auf keinem anderen Spielplatz entdeckte. Und – man kann auch hier wunderbar Föhrenzapfen fürs Basteln sammeln.

Spielplatz St. Severin
Spielplatz St. Severin
Spielplatz St. Severin
Spielplatz St. Severin
Spielplatz St. Severin
Spielplatz St. Severin

Die Königstetter Straße wartet schon auf euch …

Nur ein paar Minuten weiter ist der nächste Halt. Diese Anlage gehört glaub ich zu den ältesten Spielplätzen in Tulln. Allerdings hat die Stadtgemeinde vor einigen Jahren natürlich auch hier modernisiert und ich find es äußerst gelungen. Sehr großzügig und weitläufig. Das Highlight ist hier sicher die Kletterwand, wo schon die Kleinsten Bouldern probieren können.

Königstetterstraße Kletterwand
Königstetterstraße Kletterwand
Spielplatz Königstettner Straße
Spielplatz Königstetter Straße
Spielplatz Königstetter Straße
Spielplatz Königstetter Straße

Auf zur Kleinen Tulln

Wer mit dem Rad unterwegs ist, kann bereits zehn Minuten später beim nächsten Spielplatz-Stop sein. Dieser befindet sich direkt an der Kleinen Tulln. Er ist zwar nicht besonders groß, aber die Kids mögen ihn, weil man hier fast immer Enten zu sehen bekommt. Und im Frühling sogar oft mit Küken im Gefolge. 🙂 . Aber bitte die Enten nicht mit Brot füttern. Das ist falsch verstandene Tierliebe. Wer’s genau wissen möchte, der findet hier Tipps zur richtigen Fütterung. Dann lernen es auch die Kids schon von Anfang an richtig …

Weiter geht’s in Richtung Aubad zur Donaulände. Hier kommt eine kleine Durststrecke, denn die nächste Anlage ist erst beim Hallenbad. Direkt neben dem Minigolf-Platz. Eine kleine Anlage und auch schon ein bisschen älter.

An der schönen blauen Donau …

Das nächste Highlight ist dann aber an der Donaulände beim Alpenvereinshaus. Dieser Spielplatz liegt nicht nur wunderschön, sondern hat auch eine Seilbahn/Seilwinde, mit der wirklich jedes Kind gern durch die Lüfte schwingt. Wer jetzt schon müde oder durstig ist: Stärken könnt ihr euch gleich nebenan im Alpenvereinshaus. Oder am nahe gelegenen Hauptplatz in einem der Lokale.

Spielplatz Donaulände
Spielplatz Donaulände
Spielplatz Donaulände
Spielplatz Donaulände

Wenn wir uns wieder Richtung Ausgangspunkt Komponistenviertel zurück bewegen, könnt ihr noch einen kleinen Zwischenstopp in der Gartenfeldstraße einlegen. Der Spielplatz ist zwar recht klein, aber ich möchte euch den nicht vorenthalten.

Speilplatz_Gartenfeldstraße
Spielplatz Gartenfeldstraße

Eine etwas größere Zone zum Austoben gibt es dann noch in der Hasenstraße/Eichenstraße. Da muss ich Bilder leider schuldig bleiben …

Außerdem findet man in Tulln noch ein paar kleinere Spielplätze. So zu Beispiel beim Egon Schiele-Museum, Am Mittergwendt, in der Etzelgasse oder beim Heisslgarten/Michael Schwanzer-Weg.

Ich denke, mit diesen Tipps kann die Sommerzeit kommen und eure kleinen Schätze werden eine zeitlang gut beschäftigt sein.

Liebe Grüße und viel Spaß bei der nächsten Spielplatz-Tour

eure Tullnerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at