Feste feiern mit Lollypop-Partyboxen

Lollypop Partybox_Thema Beauty

(Werbung – aber trotzdem meine ehrliche Meinung, sonst würd ich nicht darüber schreiben!) Vor einiger Zeit bin ich eher zufällig über Lollypop Partyboxen gestolpert. Schuld waren diverse Postings in den Social Media Kanälen. Und dann hab ich auch noch festgestellt, dass es sich dabei um ein Tullner Startup Unternehmen handelt. Ich mag diese Art von Herzensprojekten, die von Erfindergeist und Enthusiasmus zeugen 👍 und dann wie zarte Pflänzlein wachsen. Es hat zwar ein bisschen gedauert, aber jetzt ist es soweit. Ich hab recherchiert, beobachtet und bin zum Schluss gekommen, dass dieses Thema meine Leser gaaaaanz bestimmt genauso interessieren wird wie mich … 😉

Man muss die Feste feiern wie sie fallen …

Ein paar Jährchen hab ich ja schon am Buckel und in meiner Kindheit waren Geburtstagsfeste eher unspektakulär. Zumindest meine. Kein Schnickschnack, keine Spiele, keine Luftballons, keine große Kinderschar (aber IMMER eine tolle Geburtstagstorte 🎂 von meiner heiß geliebten Mutti 😍 und Geschenke, am liebsten Bücher 📚 und nochmal Bücher). Auch bei meinen Schulfreundinnen lief das ähnlich ab. An ein paar Ausnahmen kann ich mich aber erinnern. Da gab’s vereinzelt voll motivierte Mamas, die unvergessliche Nachmittage mit Sackhüpfen und Brezel-Girlanden für uns Kinder planten.

Bei meinen Schnuckis gab ich dann mein Bestes, überlegte mir Spiele und organisierte Faschings- und Halloween-Partys für sie und ihre Mini-Weggefährten. Unter uns gesagt, da wär sicher noch ein bisserl mehr an Kreativität drin gewesen. Aber zu meiner Verteidigung sei an dieser Stelle kurz erwähnt: Es gab auch tatsächlich mal eine Zeit OHNE Instagram, Pinterest & YouTube. 🤣 Frag mich immer öfter, wie ich das bloß überleben konnte. 🤣

Baby-Party by Lollypop
Baby-Party by Lollypop

ABER diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei. Aus 08/15-Festen wurden Themen-Partys und etliche der neuen Trends fanden – ah geh, was für eine Überraschung 😂 – ihren Weg über den großen Ozean direkt in unsere Wohnzimmer. Wie etwa die Baby-Partys 🍼 für werdende Mamis (Ich bedaure sehr, dass ich sowas nicht hatte). Aber auch die Gender Reveal Partys sind mittlerweile bei uns angekommen. Für die, die mit dem Begriff noch nichts anfangen können: Bei dieser Art von Fete wird das Geschlecht des neuen Erdenbürgers bekannt gegeben. Da sind Freunde und Verwandte eingeladen und natürlich gibt’s auch dafür Unmengen an Deko- und Spiele-Ideen. Man plant sie entweder als separates Fest lang vor der Baby-Party oder kombiniert die beiden Feste und macht da gleich mal eine große Sache draus. Je nachdem wie gern und oft man halt feiert. 😂

Die Idee zu Lollypop Partyboxen …

… entstand im Kopf von Julia Schuster bereits im Sommer 2020. Die Mama von drei kleinen Knirpsen liebt es, Partys und Spiele für ihre Jungs zu organisieren. Aber sie bemerkte auch, dass es viele Mütter gibt, denen so ein Kindergeburtstag rauchende Köpfe 🤯 und erhöhten Stresspegel beschert. Scheinbar gehören nicht alle der Kategorie “Party People” an. 😉 Und genau dank dieser Erkenntnis entstand die Idee für eine Partybox, die alles beinhaltet, was man halt so braucht, um in glückliche Kindergesichter zu schauen. Von Deko bis hin zu Spiel-Anleitungen und den notwendigen Materialien.

Julia recherchierte und fand schnell heraus, dass am Markt ähnliche Boxen angeboten werden, allerdings fast ausschließlich mit Deko. Was schön und gut ist. Doch eine Party, die in Erinnerung bleiben soll, braucht ja mehr als nur bunte Servietten und Luftballons. Action, Spiel und Spaß machen das alles erst zu einem gelungenen Tag. Weil eine Box nach Julias Vorstellungen aber nicht zu finden war, schien der nächste Schritt nur logisch. Ihr erratet es sicher schon: Julia gründete das Startup Lollypop Partyboxen im September 2021.

Der Einstieg klappte wunderbar mit Boxen für Kinder-Themen-Partys. Aber ziemlich schnell war klar, dass es für jede Art von Party gut durchdachte Sets geben muss. WEIL eigentlich auch Erwachsene ziemlich gern gut feiern und es mühsam ist, sich alles irgendwo einzeln zusammen zu suchen. Da ist so eine fix und fertig vorbereitete Partybox von Lollypop eine äußerst zeitsparende Sache.

Polterabend feiern
Polterabend feiern

Und so gesellte sich alsbald eine Polterabend-Kiste zur Baby-Partybox und obendrein gleich noch eine weitere für Tauffeiern. Nur um baldigst dann noch um das Thema Gender Reveal Partys erweitert zu werden. Und ich ahne, dass Julia’s Ideen noch lang nicht aus sind. Denn für alle angehenden Taferlklassler ist schon eine weitere Kiddys-Box für Schulanfänger am Start. 😊

Es ist wirklich sehr inspirierend, wenn man sieht mit wieviel Herzblut und Liebe zum Detail Julia ihr Partyboxen zusammenstellt und die Spiele ausarbeitet. Und immer wieder hat sie da neue Ideen …

Darf ich vorstellen? Die Lollypop Partyboxen …

Ich musste mir so eine Box natürlich gleich mal näher anschauen (die Neugier ist ein Luder 😂) und ich fand die einfach nur entzückend! In meinem Fall war’s die Einhorn-Box. Da passt einfach alles perfekt zusammen. Sogar niedliche Haarreifen als Gastgeschenke für kleine Einhorn-Fans fanden sich in der Schachtel. Aber auch die Spiele und Bastelideen sind nach dem Party-Thema ausgerichtet. Wär ich noch ein Kind, ich wär der totale Einhorn-Fan. Ich wollt es nur mal gesagt haben. 🦄 🦄 🦄

Alles für die Einhorn-Party
Deko für die Einhorn-Party in der Basis-Partybox

Bei der Schnitzeljagd z.B. erhält jedes Kind einen personalisierten Brief mit einer kleinen Geschichte, die sich Julia passend zum Thema ausdenkt. (Kurzer Zwischengedanke: Da könnt ein Kinderbuch draus werden … ). Außerdem geht die kleine Story auch Hand in Hand mit den ersten Hinweisen für die spannende Schnitzeljagd bzw. Schatzsuche.

Deko für Piraten-Party von Lollypop Partyboxen
Pirat-Basispaket von Lollypop Partyboxen

Die Geschichten werden noch ansprechender durch Illustrationen, die nach Julias Vorstellungen von einer ihrer Freundinnen gezeichnet werden (hab ich heut schon ENTZÜCKEND gesagt?). Die Tullner Grafikerin Alina Pulikowski setzt das Ganze dann noch digital um, damit auch der Drucker weiß, was er aufs Papier bringen soll. Und zwar nicht nur für die Hinweisbriefe, sondern auch für Tischkärtchen oder Ausmalbilder.

Bei den Spielen ist es Julia besonders wichtig, dass sie altersgerecht sind. Darum gibt es in den unterschiedliche Themen-Boxen auch verschiedene Spiele, die auf das Alter der Kleinen angepasst sind. Denn ein 5-jähriges Kind spielt nun mal anders als ein 9-jähriges. Als gelernte Volkschullehrerin und Dreifachmama hat sie da ein Händchen dafür.

Superhelden_Schnitzeljagd_
Superhelden-Schnitzeljagd durchs “Laserfeld”: die genaue Anleitung dafür gibt’s in der Partybox von Lollypop

Die Schnuckiputzis so um die 5 Jahre werden sich vermutlich über die Einhorn-Partybox freuen. Für süße Prinzessinnen 👸🏻 gibt’s aber auch Spiel und Spaß, genauso wie für angehende Fußballstars, wilde Jungpiraten 🏴‍☠️, tapfere Superhelden, furchtlose Dino-Fans 🦖 oder mutige Wilde-Tiere-Dompteure. Und die kleinen Ladies, die ja schon sooo groß und sooo cool sind, haben mit der Beauty-Box sicher auch eine Riesenfreud!

Die Party-Boxen für Kids enthalten jeweils drei Spielanleitungen, wobei für zwei davon auch die notwendigen Materialien gleich mitgeliefert werden. Julia betont, dass sie die Spiele nicht neu erfunden hat und es sich um “klassische alte Spiele” handelt wie eben Sackhüpfen, Topfschlagen oder Blinde Kuh. Nur teilweise neu interpretiert und mit themenangepasstem Zubehör.

Die Party-Sets für die Erwachsenen sind dank Themen wie Polterabend, Baby-Party 👶🏼 etc. ja selbsterklärend, oder? Nur so viel sei verraten. Auch da gibt’s viele Möglichkeiten, um einen lustigen Nachmittag oder Abend zu gestalten.

Wie kommst du zu deiner Party-Box?

Das Bestellen ist übrigens denkbar einfach durch ein Baukastensystem: Man wählt einfach eine Basis-Box mit kompletter Deko-Grundausstattung und gibt an, für wieviel Personen gepackt werden soll. Den individuellen Touch bekommt das Paket durch den Kauf von Party-Spiel-Anleitungen, Schnitzeljagd, Gastgeschenken. Alles auf das jeweilige Party-Thema abgestimmt. Was im Klartext heißt, dass die Dino-Schnitzeljagd anders abläuft, als die für die kleinen Fußballer oder die Superhelden …

Für alle, die auf den Bildern grad auch die wunderschönen Themen-Torten 🧁 bewundert haben. Ja – auch die Motiv-Torten kann man über Julia beziehen. Allerdings nur im Raum Tulln. Aber eh logisch. Tortenversand nach Salzburg oder Tirol könnt durchaus problematisch sein. 😉

Für die TullnerInnen und alle aus der Umgebung ist der Online-Versand zwar möglich, aber meist nicht sinnvoll. Darum hat Julia in Kooperation mit Copy & Druck in der Wilhelmstraße 29 in Tulln ein Abhol-Sevice für die Party-Boxen (und auch die bestellten Torten) eingerichtet. Also einfacher geht Party-Organisieren ja nun wirklich nicht mehr.

Mein Tipp: Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, demnächst mal eine Partybox zu bestellen, hätt ich noch einen Tipp für euch. Bei Anmeldung für den Lollypop-Newsletter gibt es bis auf weiteres einen 10%-Gutschein für eure nächste Bestellung.

Ich wünsch euch, dass ihr viele Feste feiert, Gaude habt und lacht bis ihr nicht mehr könnt. Denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!! 😉

Bis bald, liebe Grüße und Baba

die Tullnerin

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at