Pastellige Ostern – so gefällt mir das

Pastellige Ostern – so gefällt mir das

“Heuer gibt’s zu Ostern wieder naturgefärbte Eier”!

Immer wieder vorgenommen, dann doch nicht umgesetzt. Bis ich dann aber doch mal mit Naturfarben experimentierte. Das Ergebnis macht mich echt stolz.

Denn was nützt es, Bioeier zu kaufen, wenn ich diese dann mit chemischen Farben einfärbe? Auch wenn der Osterhasen-Anstrich angeblich für die Gesundheit unbedenklich ist. Man weiß ja nie. Ich bin mit zunehmendem Alter misstrauisch geworden. In allen Belangen und speziell bei Umweltlügen. Meine Urenkel werden’s hoffentlich danken.

Meine Versuche mit Bio-Farben aus dem Handel scheiterten leider immer wieder kläglich. Drum setzte ich heuer Färberpflanzen ein. Beitrag ansehen

Teilen:

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at