Zur Werkzeugleiste springen

Weihnachtsmarkt mal anders

Holzschild_blinGerda

{enthält Werbung} – Wer hätte je gedacht, dass eine Zeit kommt, in der es kaum einen Weihnachtsmarkt gibt? Kein Kunsthandwerk, kein Punsch, kein Flanieren. Der beliebte Bezaubermarkt in Tulln findet heuer fix nicht statt. Andere Märkte wie der am Rathausplatz in Wien sind zwar noch geplant, aber wie wir alle wissen, kann sich die Lage dank Fräulein Corona sehr schnell ändern. Da weiß man erst zu schätzen, was man hatte. 2020 läuft eben alles ein bisschen anders. 🙁

ABER hier die gute Nachricht: Ich hab ein bisschen meine Fühler ausgestreckt und ein paar Aussteller ausfindig gemacht. Für den Punsch müsst ihr zwar selbst sorgen, 😉 ein paar “Standler” servier ich euch aber am Silbertablett … 😀

Blink. Blink. blinGerda

Ein Händchen für außergewöhnlichen Schmuck mit Witz hat Gerda, die im Vorjahr ihr kleines Unternehmen BlinGerda gründete. Seither verbringt sie ihre Freizeit am liebsten mit der Umsetzung ihrer kreativen Ideen. Dabei entstehen Armbänder, Ketten und Ohrringe mit witzigen und frisch-frech-fröhlichen Motiven.

Zwischendurch arbeitet sie immer wieder gern mit Beton, Holz und Leinwand. Bei Letzterem entstehen witzige Handlettering-Bilder, in der sich die Lebensfreude von Gerda widerspiegelt.

Wer gern mehr von blinGerda sehen möchte, der hat (sofern sich bei den Corona-Verordnungen nichts ändert) am 14. November in der Rosenarcade die Möglichkeit dafür. Ihr könnt ein bisschen gustieren und vielleicht schon für Weihnachten einkaufen. Der Verkauf klappt übrigens auch sehr gut über die Facebook-Seite von blinGerda.


Werbung


Duftkerzen aus Sojaöl

Eine dufte Idee hatte Bozica von Mrs. Candle mit ihren Kerzen. Auch sie findet man üblicherweise auf Märkten wie am Tullner Bezaubermarkt. Nur 2020 eben nicht. Wer sich jetzt schon für die Advent- und Weihnachtszeit eindecken möchte, dem kann ich an dieser Stelle einen kleinen Tipp geben: Noch bis 30.11. läuft bei Mrs. Candle die Herbstaktion. Beim Kauf von 3 Kerzen gibt’s nämlich 3,- Euro Rabatt. Duft und Farbe könnt ihr euch übrigens individuell zusammenstellen. Mehr dazu findet ihr sowohl auf der Facebookseite als auch auf der Website von Mrs. Candle

von Taschen und Täschchen

Ebenfalls langjährige “Bezaubermarktler” sind Melanie von emiluva und Birgitt von Emmina. Zweitere produziert Clicker-Täschchen für Hunde- und Pferdefreunde. Mittlerweile hat Emmina ihr Repertoire um noch viele weitere Geschenksideen erweitert. Aber das ist eine andere Geschichte und die könnt ihr hier nachlesen. 🙂

Clickertasche_emmina
Clickertasche_emmina

Auf der Facebook-Seite von Emmina könnt ihr euch einen Überblick verschaffen, was Birgitt momentan alles für den Verkauf vorbereitet hat. Tipp: Im November gibt’s übrigens als “Leckerli” 😉 für uns Zweibeiner beim Kauf einer Clickertasche ein Stickbild ( Pferdekopf oder Pfote) gratis dazu. Einfach bei der Bestellung angeben, was es sein soll …

Nicht für Vierbeiner, sondern für uns Mädels produziert Melanie von emiluva Korktaschen ihre guten Stücke. Aktuell gibt’s da sogar eine eigene Weihnachts-Edition, die mir sofort ins Auge sprang. Fast (aber nur fast) noch besser gefällt mir die Trachten-Edition mit Hirschgeweih. 😀 Auf der Facebook-Seite und natürlich auf der Website findet ihr all die hübschen Taschen aus Kork und Kunstleder. Auch zu emiluva gibt’s hier noch mehr zu erfahren. 🙂 Übrigens: jede Tasche ist ein Unikat. Höchstens ähnlich, aber niemals ident!

weihnachten bei emiluva
Weihnachten bei emiluva

Was darf nicht fehlen? Das Adventgesteck!

Das klassische Adventgesteck darf natürlich auch nicht fehlen. Susanne Böhm von der Seidenzauberei ist Stamm-Besuchern des Bezaubermarktes sicher ein Begriff. Sie zaubert aus künstlichem Grün herrliche Adventkränze und -gestecke. Die nadeln nicht ab und bringen trotzdem weihnachtliche Stimmung in euer Zuhause. 😀

Seidenzauberei
Seidenzauberei

Not macht erfinderisch

An dieser Stelle möchte ich euch auch verraten, dass ab 14. November auf Facebook ein online-Adventmarkt für den Tullner Bezirk startet. Dabei handelt es sich um eine Facebook-Gruppe, in der viele Aussteller aus dem ganzen Bezirk ihre Waren / Kunsthandwerk anbieten.

Gegründet wurde dieser Online-Marktplatz von Claudia, die ihrerseits als langjährige Ausstellerin nach einer Alternative zu den abgesagten Veranstaltungen gesucht hat. Sie hat Gleichgesinnte gesucht, gefunden und die Gruppe Adventmarkt Tulln auf Facebook gegründet. 🙂

Keinesfalls vorenthalten möchte ich euch die gefilzten Weihnachtsengel von Claudia, die ich mega-süß finde. 🙂 Zu haben sind sie sogar in mehreren Farben. Da wären dann noch Pfauenfeder- und Schneeflocken-Feen, Halloween-Hexen usw. All das und noch ein bisschen mehr findet ihr natürlich auf Claudias Facebook-Seite.

Weihnachtsengel
Weihnachtsengel

Der Bezaubermarkt Anfang Dezember und viele andere Märkte im Bezirk mögen zwar heuer ins Wasser fallen, die langjährigen Aussteller würden sich aber trotzdem freuen, wenn ihr sie auf ihren Websites oder Facebook-Seiten besucht, um sie mit einem Einkauf zu unterstützen.

Alles läuft 2020 ein bisschen anders, doch ich lass mir davon meine Weihnachten-kann-kommen-gute-Laune-Stimmung nicht verderben. 😉 😆

Also dann – liebe Grüße und bleibt’s xsund

die Tullnerin

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at