Lockdown 3 | Fit mit Online-Training

Online-Fitness

(Enthält neben Infos auch Werbung) – Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so haben wir uns nach bald 12 mühsamen Corona-Monaten an die nervigen harten & soften Lockdowns schon fast gewöhnt 🙄. Mittlerweile fühl ich mich ein bisschen wie Bill Murray in “Täglich grüßt das Murmeltier” 🤣. Jeden Tag der gleiche Ablauf, vom Frühstück bis zum Schlafen gehen 🤦‍♀️. Das Spannendste ist da noch, wenn bei klirrender Kälte die Heizung den Geist aufgibt. 🥶🥶🥶. Weil auch spazieren gehen auf Dauer langweilig wird, hab ich mich bezüglich Online Training und Workshops umgeschaut. Und da gibt’s so einiges, das Potential hat, meine ungeliebten Corona-Kilos zu vernichten. 😊

Der Lockdown macht ein bisserl träge …

Statt aktiv am Leben teilzunehmen, gammeln wir auf der Couch rum, schauen sinnlose TV-Sendungen (ich bin entsetzt, welche hirnrissige Shows da auf manchen Sendern laufen 🤦‍♀️) und futtern viel zu viel. Fitness schaut anders aus. 🤣

Lust, Pilates auszuprobieren?

Ich kenn einige, die auf Pilates schwören. Da ich eher zum Walken und Yoga tendiere, dachte ich, ich probier vielleicht mal online so ein paar Übungen aus. Fündig bin ich beim Pilates-Nuad-Studio von Silvia Diglas geworden. Ehrlich, ich hätt’s mir ein bisserl einfacher vorgestellt, aber wie heißt es so schön: “Von nix kommt nix”. Also dann – los geht’s …

Pilates
Pilates mit Silvia

Zum Reinschnuppern: Für Anfänger bin ich hier fündig geworden. Kleine kurze Übungen, die man täglich machen kann. Zu einfach? Na dann schaut mal auf die Facebook-Seite von Pilates-Nuad . Da wird’s nämlich ein bisserl anspruchsvoller 😬. (Bei den kurzen Videos wird schnell klar, warum treue Pilates-Anhänger so einen toll definierten Body haben 🥵🥵🥵).

Wenn ihr eure Couch-verwöhnten Körper stählen wollt 😉, ist jetzt die beste Zeit dafür. Einfach schon mal online beginnen und – sobald wir wieder live die Studios stürmen dürfen – in die Gruppenkurse einsteigen. Dann sind die Corona-Kilos (über die sooo viele klagen) bald wieder Geschichte und die Bikini-Figur für den Sommer so gut wie sicher.

Derzeit finden die Kurse via Zoom an folgenden Tagen statt:

  • Montag 19:30 Pilates HIT ( intensiv)
  • Mittwoch 19:00 alle Levels speziell für Rücken, Hüfte und Knie 
  • Samstag 9:00 Beginner bei Schulter- und Nackenproblemen

Hier findet ihr weitere Infos und die Kontaktdaten. Und falls euch eine Nuad Thai Massage bei Silvia interessiert; diese sind ab 8. Februar wieder möglich. Wer Nuad nicht kennt, der erfährt hier mehr dazu.


Luna-Yoga fürs weibliche Wohlbefinden

Ich probier ja immer wieder gern neue Yoga-Kurse aus 🧘🏽. Denn jeder Trainer hat einen anderen Stil und andere Schwerpunkte. Simona Hansal bietet zum Beispiel Luna-Yoga an. Übungen wie der Schmetterling 🦋 oder das Krokodil 🐊 stammen aus dem klassischen Hatha-Yoga, sind aber speziell für uns Frauen 👩 zusammengestellt. Die Übungen sind sanft und konzentrieren sich großteils auf die Körpermitte und das Becken. Fühlt sich der Körper wohl und ist geerdet, werden oft auch Wechseljahres- oder Menstruationsbeschwerden gelindert.

Im Februar und März stehen die Kurse unter dem Motto ” Vom Winterzauber ❄️ zum Frühlingserwachen 🌱”. Die nun praktizierten Asanas unterstützen den Körper beim Erneuerungs- und Reinigungsprozess, passen daher also perfekt zur kommenden Fastenzeit. Was ich persönlich faszinierend finde: Egal wie lange ich nun schon Yoga übe, bei jedem neuen Trainer spür ich Muskeln, die ich zuvor ganz bestimmt noch nicht hatte. 🤣🤣🤣 Ich sag nur “der Krebs, der seine Schale öffnet” … 🦀

Luna Yoga
Luna Yoga

Für weitere Infos besucht einfach die Website von Luna-Yoga. Die Online-Kurse werden via Zoom abgehalten und finden immer montags und donnerstags am Abend statt.


Smovey hat nix mit Smoothie zu tun

Wer schon des öfteren flotte Spaziergänger mit eigentümlichen Ringen in den Händen angetroffen hat, der hat zumindest indirekt Bekanntschaft mit den Smovey-Ringen gemacht. 😀

Die bunten Ringe schauen ziemlich harmlos und freundlich aus, können euch aber in Verbindung mit den Übungen trotzdem einen Kater 🙀 in die Muskeln 💪 treiben. Durch die Schwungbewegungen entstehen dank der 4 Stahlkugeln innerhalb des Rings feine Vibrationen. So manch eine Reha-Klinik setzt voll drauf, um die Patienten wieder “in Gang” zu bringen. Also unterschätze niemals einen fröhlich, bunten Smovey-Ring 😂.

Bewegung mit Smovey-Ringen
Bewegung mit Smovey-Ringen

Weil in den letzten Wochen leider ein paar kleine Lockdown-Kilos angedockt haben, hab ich mich als Herrin der Ringe versucht 😂 und beim Online-Training rein geschnuppert. Drum hier eine kleine Übersicht, welche positiven Effekte erzielt werden können.

  • Aktivierung der Muskulatur (fördert Fettverbrennung)
  • Stimulierung des Lymphsystems zur Förderung der Zellreinigung
  • Vitalisierung der Körperzellen
  • Straffung des Bindegewebes

Fazit: Ich kann euch die Smovey-Trainingseinheiten mit Gabi Rummel wärmstens empfehlen 💕. Ideal auch für Sport-Einsteiger, die einfach ein bisschen was für ihren Körper tun möchten. Dass ihr keine Ringe fürs Training habt, ist übrigens keine Ausrede. 😂 Denn die kann man sich fürs Schnuppern bei Gabi ausleihen. Neugierig geworden? Dann geht’s hier zu den Kontaktdaten und weiteren Infos.

Derzeit findet der Smovey online Kurs immer donnerstags um 17.00 Uhr statt. Sobald die Kurse wieder außerhalb der digitalen Zone abgehalten werden dürfen, kommt dann dienstags noch der Outdoor-Kurs um 16.30 Uhr dazu. 😀


Fit mit gesundem Essen …

Damit wir fit in den Frühling starten, muss auch die Ernährung mit ins Boot geholt werden. Und natürlich hab ich auch da einen passenden Online-Kurs im Tullnerfeld gefunden. Und zwar einen speziellen Kochkurs von Julia Schuster, die einige von euch vielleicht schon bei den Kursen von Vitamin-Yoga 🍏🍉🍐🥥 kennen gelernt haben …

vegan essen
vegan und glutenfrei essen

Neben den Yoga-Kursen 🧘🏽(derzeit ebenfalls alle online) hat sich Julia auf vegane und glutenfreie Ernährung spezialisiert. Bevor ihr jetzt gleich weiter scrollt: Halt! Vegan und glutenfrei sind sehr wohl ein Geschmackserlebnis. Ich hab’s selbst ausprobiert🙂. Es braucht nur ein bisschen “Nachhilfe” und kreative Ideen, wie wir aus Gemüse 🍆🥦 die herrlichsten Gerichte zaubern können. Und ab und zu darf Fleisch ja trotzdem sein. Man muss nicht gleich hardcore-konvertieren und dem Burger abschwören.

Beim Kochkurs gehts aber nicht einfach nur ums Kochen 👩🏻‍🍳. Vielmehr bekommt man Infos und Basicwissen rund um die Nahrungsmittel, Tipps wie man variieren kann und einen kleinen Einblick in die vegane und glutenfreie Ernährung 🥑.

Die Kurse finden via Zoom statt, dauern ungefähr 90 Minuten und kosten 38,- Euro. Einfach via Anmeldebutton auf der Website von Vitamin Yoga den entsprechenden Kurs anmelden. Danach kommt ein Zugangs-Link sowie die Einkaufsliste für die Zutaten in euer digitales Postkasterl. 👍

die kommenden Termine:

  • 12.2.21: vegan und glutenfrei – Rezepte von Frühstück bis zum Abendessen
  • 19.2.21: vegan und glutenfrei – Gerichte für Sportler
  • 26.2.21: simple vegan/glutenfrei – Gerichte für Jedermann

Auch das Köpfchen braucht Training

Vielleicht seid ihr fit und grad in euren besten Jahren. Dann denkt ihr vermutlich, dass dieser Beitrag jetzt nichts mit Fitness zu tun hat. 🤔 Stimmt so nicht ganz. Denn – Überraschung – auch das Gehirn ist ein Muskel und will trainiert werden. 😉 Sonst verkümmert es wie alle untrainierten Körperteile.

Denk.Merk.Statt
Denk.Merk.Statt

Weil dieser Bereich nicht unterschätzt werden soll und darf, finden momentan auch dazu Online-Kurse statt. Und zwar in der 🤔Denk.Merk.Statt 🤔 von Eva-Maria Mader. Vielleicht ist so ein Kurs genau das, was eure Eltern oder Großeltern in Zeiten von Social Distancing brauchen, um geistig fit zu bleiben. Denn fehlende soziale Kontakte schaden dem Köpfchen ebenfalls. Das ist bereits erwiesen.

Die Kurse finden immer mittwochs von 15.00 bis 16.00 Uhr via Zoom statt. Eventuell brauchen die Teilnehmer zwar eine kleine Hilfestellung beim Laden von Zoom (je nachdem wie technikaffin 💻 sie sind). Ist es aber mal installiert, ist es nur ein Klick, bis man am Kurs teilnehmen kann. 👍

Eva-Maria ist ihres Zeichens ausgebildete Gedächtnistrainerin und verknüpft in ihren Kursen Denk”Sport”-Aufgaben 🤔 mit Spaß. Mit den Tipps rund um die geistige Fitness klappt es dann auch mit dem Merken von Pincodes oder Passwörtern wieder besser 😉, die Konzentration wird gesteigert und die kognitiven Fähigkeiten bleiben erhalten. ☺️ Logisch, dass dadurch der Stresspegel der Betroffenen sinkt und das Selbstbewusstsein steigt. Leider kenn ich die negativen Auswirkungen von Demenz und Alzheimer nur zu gut und hätte mir damals so ein Angebot wie das der Denk.Merk.Statt gewünscht.

Anmeldung erfolgt über e-Mail: info@evamaria-mader.at oder telefonisch. Die Kontaktdaten findet ihr hier.


Das war’s für heute wieder. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Fitbleiben / Fitwerden , bleibt xsund

Liebe Grüße und baba

die Tullnerin

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at