Schlemmen in Tulln

Die Tullner Gastro-Szene wird immer vielfältiger. Allein 2019 kamen einige neue Lokale dazu. Wenn es mir schmeckt, gefällt und ich zufrieden bin, dann verrat ich es euch natürlich gern 😉.

Da ich aber kein Gourmet-Kritiker bin, werde ich an dieser Stelle auch keinen in der Luft zerreißen. Wenn’s nicht gepasst hat, dann schreib ich einfach gar nicht drüber.

Allerdings heißt das nicht, dass Lokale, über die es noch keine Artikel gibt, allesamt schlecht sind. Auch ich muss ein bisserl auf meine Linie achten und kann nicht dauernd Schlemmen und Schmausen. Drum stehen da noch so einige Lokalbesuche auf meiner To-Do-Liste. Also habt Geduld 😉…

Das “Zweitwohnsitz” – Veggie & more

Die etwas andere Café-Bar mit Frühstück für Alle: für Fleischtiger, Veggies, Veganer, Langschläfer, Kaffeetrinker, Kunsthandwerker …

Frühstück im Diamond Hotel

Den Start in den Tag mit lieben Freunden beim Frühstück zelebrieren …

Die schönsten Platzerl fürs Picknick

Was gibt es Schöneres als wie zu Omas Zeiten mit einem Picknickkorb bewaffnet ein hübsches Platzerl zu suchen und dann mit seinen Lieblingsmenschen feine Snacks und ein Gläschen Wein zu genießen.

Lockdown 3 | Essen in Tulln – Lieferservice & more …

Wir lassen uns die Laune von dem doofen Virus nicht verderben. Und das Essen auch nicht. Hier gibt’s einen kleinen Überblick wo ihr abholen bzw. liefern lassen könnt …

Frühstück in Jola’s Café

Mit Tisch-Brunch oder Avocado-Frühstück in Jola’s Café lässt es sich gut in den Tag starten …

Kooperation mit der Tullnerin

Gerne stehe ich für  werbliche Kooperationen zur Verfügung. Diese werden auch als solche gut erkennbar für die Leser gekennzeichnet. Allerdings behalte ich mir vor, Themen abzulehnen, mit denen ich mich nicht zu 100% identifizieren kann. Das bin ich mir und vor allem meinen Lesern/Leserinnen schuldig.

Für Anfragen bezüglich Kooperationen: info@die-tullnerin.at